Vollgelaufene Verzeichnisse aufräumen mit find & co

Jeder Admin kennt wohl das Problem, dass irgendwelche Verzeichnisse mit der Zeit immer voller werden, wenn man sie nicht zyklisch leer räumt. Ein kleiner Cronjob kann einem hier lästige Handarbeit abnehmen. So löscht folgender Einzeiler beispielsweise alle Apache-Log-Dateien, die älter sind, als 30 Tage:

/usr/bin/find /var/log/apache2/ -name "*.gz" -mtime +30 -exec rm {} \;

Das Ganze als täglichen Cronjob eingerichtet und schon hat man eine mögliche Sorge weniger.

Schreibe einen Kommentar