Jeden Tag eine gute Tat

… so auch heute, der Filter vom Aquarium hatte mal wieder eine Grundreinigung nötig nach ca. 6 Monaten Dauerbetrieb. Also, den Außenfilter abmontiert, was ja relativ unkompliziert ist und in die Badewanne gestellt. Alles auseinandergebaut und zuerst die Filtermatten grob abgebraust. Dann die anderen Filterstufen gereinigt und zu guter letzt das Restwasser in die Badewanne gekippt. War wieder mal ne ganzschön braune Brühe.

Als fast kein Wasser mehr drin war, traute ich meinen Augen kaum. Ein ca. 2cm großer Panzerwels zappelte am Boden der Badewanne herum. Vorsichtig herausgefischt und ab ins kleine Aufzuchtbecken zu seinen 4 Artgenossen, die von der Größe her geschätzt, aus demselben „Wurf“ stammen müssten. Die Eingewöhnung ans neue Wasser und die unterschiedliche Temperatur hab ich mir und ihm geschenkt, der warme Brausestrahl der Badewanne hat den Kleinen eh ganz schön abgehärtet :-)

Wenn er’s überleben sollte, stell ich auch mal ein Foto von ihm rein. Im Moment schaut er noch ein wenig blass aus, liegt vermutlich auch am fehlenden Licht, denn im Außenfilter war und ist es zappenduster. Keine Ahnung, wie lange der Kleine darin schon gefangen war.

Schreibe einen Kommentar