Allgemein

Die Werbeversprechen von Web.de

Ich habe am 18.01.2013 eine Reiserücktrittsversicherung beim ADAC abgeschlossen. Zum einen, weil ich noch keine hatte und zum anderen, weil ich eine E-Mail von Web.de erhalten habe, laut der ich bei Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung einen 15,- EUR Amazon-Gutschein erhalten sollte. Der Gutschein sollte innerhalb weniger Wochen (sicher bis zum Ablauf der Widerrufsfrist) zugeschickt werden. Da seit dem Abschluß der RRV bereits mehr als 4 Monate vergangen sind, habe ich mir heute an Fronleichnam (Feiertag in Bayern) mal erlaubt, eine nette E-Mail an den Web.de – Kundenservice zu schicken. Ich zitiere:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe auf Ihr Mailing hin am 18.01.2013 eine Reiserücktrittsversicherung beim ADAC abgeschlossen. Zitat aus der Bestätigungsemail: „vielen Dank für Ihren Antrag. Ihre Mitglieds-/Kundennummer lautet: 3xxxxxxxxx“

Der Beitrag i.H.v. 78,00 EUR wurde am 22.01.2013 von meinem Konto eingezogen. Die Versicherung besteht auch nach wie vor. Ich habe aber bis heute noch keinen versprochenen 15,- EUR Amazon Gutschein von Ihnen erhalten. Angeblich sollte man den Gutschein nach einigen Wochen erhalten. Wann darf ich denn endlich mit der Zusendung des Gutscheines rechnen?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Gläßer

Als erste Antwort kam erstmal eine automatische E-Mail mit einer Ticket-Nummer. Ich bin mal gespannt, wieviele E-Mails es nun noch braucht, bis ich meinen Gutschein bekomme. Wenn der ADAC im „Schadensfall“ genauso schnell „liefert“, na dann gute Nacht ^^

Internetangebot der Mainpost unzumutbar – Update

Ich habe ja sonst regelmäßig die Neuigkeiten der Würzburger Tageszeitung „Mainpost“ auf deren Internetseite gelesen (und somit unendlich viel Werbung konsumiert). Aber seit geraumer Zeit präsentiert sich hinter nahezu jedem Artikel ein kostenpflichtiges Abonnement (siehe Screenshot).

Wie wäre es denn mit einer werbefreien, kostenpflichtigen Variante und einer werbefinanzierten, kostenfreien Variante? So wie es jetzt ist, ist es auf jeden Fall unzumutbar. Schade.

Update vom 16.05.2013

Nachdem ich von der vollständigen Lesbarkeit der Artikel auf einem Handy überzeugen konnte, habe ich einfach mal alle Cookies von der Mainpost-Seite entfernt. Und siehe da, ich kann die Artikel auch wieder lesen. Echt Klasse, als „Stammkunde“ wird man vom kostenfreien Angebot einfach mal ausgesperrt.

Vom Aufstieg und Fall … Entwicklungen in der Forenlandschaft

Vor nunmehr über einer Woche  ging das Geizmonster-Forum in den Wartungsmodus. Erstmal habe ich mir nichts weiter dabei gedacht. Ich fand es nur schade, dass ich nichts mehr lesen und schreiben konnte, besuchte ich das Forum doch nahezu täglich. Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um technische Probleme handeln müsste, nachdem das Forum auch am gefühlten 3. Tag noch im Wartungsmodus stand. Es gab schliesslich in der Vergangenheit des öfteren mal technische Probleme.

Continue reading

Geschenkt? Behaltet euren Schei**

10 EUR geschenkt! 1)
(ab einem Einkaufswert von 30 EUR)

1) Ausgenommen sind die Angebote in unseren aktuellen Prospekten und Anzeigen, die auch im Internet unter www.xxxlmoebelhaeuser.de veröffentlicht sind. Nicht gültig auf bereits getätigte Aufträge, sowie nicht bei Gutscheinkauf, im Restaurant, bei Büchern, Produkten auf Hochzeits-, Tauf- und Babytischen, Produkten der Abteilungen Wohnen Exklusiv, Gartenmöbelabteilung und der Baby- und Kinderabteilung sowie Produkten der Firmen Ado, Aeris, AKP, Allmilmö, Anrei, Arbi, Arcom, ASA, Auerhahn, Auping, B+M, Bacher, Bankamp, Bassetti, Belly Button, BHD Brinkmann*, Bonaldo, Bretz, Brühl*, Bugaboo, BW Bielefelder Werkstätten, Cawö, Centa Star, Christian Fischbacher, Classicon*, Creation Baumann, Dauphin, De Sede*, Depot, Diamona Select, Die Collection, Draenert*, D-Tec, Dunlopillo Smart Foam, Ekornes*, Ensslen*, Erpo, Escale, Esprit, Esprit Bad, Fissler, Fjords, Form Exclusiv, Franz Fertig*, Gaggenau, Zucchi, GGG, Giroflex, Göhring, Grossmann, Gwinner International, Hartmann, Hauck, Hausel, Himolla, Hofmann, Hülsta, Interprofil, JAB, Joop!, Joop! living, Jori, Jura, Kare Design, Kattwinkel, KFF, Klöber*, Koinor, Kracke, Lattoflex, Lechner, Leicht, Lema*, Leolux, Leonardo, Leonardo Living, Liebherr, Lirio, Livin, Lulay, Machalke, MHZ, Miele, Mobilbracco, Moll, Mousse und Tubes by Metzeler, Musterring, Nakuwa, Naos, Natuzzi, Next125, Nicol, now! by Hülsta, NW Wöstmann, Nya Nordiska, Oligo, Paidi, Paulig, Pekodom, Philips, Presotto, Quadrifoglio, Rolf Benz, Ronald Schmitt, Rovo Chair, Röwa, Schneider, Schönbuch, SDB, Seltmann Weiden, set one by Musterring*, Siematic, Silenia, Silit, Small World, Smedbo, Spectral, Sprenger, Stokke, Swissflex, Team 7*, Teba, Tempur, TFK, Thonet, Tisca, Tonon, Tretford, Venjakob, Versace, Vielhauer, Villeroy & Boch, Voglauer, Vorwerk, Weber Grill, Wenko, Wimmer, Winterberger, WI Wöstmann, WMF, Wössner, Wöstmann Markenmöbel, Z+R, Zucchi, Zack und Zack Design Möbelhandel. Gutschein kann nicht bar ausgezahlt werden. Pro Einkauf und Kunde nur ein Gutschein einlösbar. Bei Inanspruchnahme keine weiteren Rabatte möglich. Ausgenommen Sparkauf und Gamma. Inkl. Barzahlungsrabatt. Alle Abschläge beziehen sich auf den Abholpreis. Gültig bis 06.08.2011 bei allen XXXL Filialen in Deutschland. *Nur in einigen ausgesuchten XXXL Filialen erhältlich.

Vodafone LTE – nice but useless…

Nach etwas über einer Woche Wenig-Nutzung (ich nutze das Netz nur in den Abendstunden und eben am Wochenende) bin ich enttäuscht. Nicht über die Qualität der Bandbreite oder die Stabilität der Funkverbindung. Nein, ich bin enttäuscht über die Naivität der „Vodafone-Vertriebs-Experten“, die Vodafone LTE im billigsten Tarif von derzeit 32,49 EUR mit 5 GB Inklusiv-Volumen ausstatten. Alles was über die 5GB hinaus geht, wird auf DSL light (384 kBit) gedrosselt.

Damit kann man vielleicht ein iPhone oder ein iPad betreiben, mehr aber auch nicht. Nach knapp einer Woche bin ich bei sage und schreibe 2,672 GB angelangt. Also noch eine Woche und mein Freikontingent ist aufgebraucht und ich schalte meinen DSL-Router wieder ein.

Bisheriges Fazit:
Schöne neue Technik mit noch ein paar Macken (ab und zu Verbindungsabbrüche) aber mit 5 oder 10 GB pro Monat absolut unbrauchbar (es sei denn, man liest nur Mails, verzichtet auf Youtube & Co, hört kein Internetradio, lädt keine Softwareupdates für seinen Virenscanner & Betriebssystem, etc.) und schaut jeden Tag auf seinen Verbrauchszähler. So macht Internet keinen Spaß.

Status Updates

Buchfreund läuft ganz prima, das miesse Wetter tut sicher auch einiges dafür.

Auf Arbeit ein neues Projekt gestartet – automatisierter Preisabgleich für die whBOOK Online Version.

Bürofreund.de an den Start gebracht, es fehlen zwar noch viele Funktionen aber bestellt werden kann ab sofort – Teilziel 1 ist somit erreicht.

Die Projekte vom Rohrer Getränkevertrieb und von Terrarium-Werkstatt nähern sich der Fertigstellung.

Im Boersenblatt gab’s einen netten Artikel über unsere Metasuche Buchhai, keine Ahnung genau warum, aber danke dafür.

Der neue Master Yachting Charter-Katalog ist fertig. Schaut wieder mal super aus, nur Segeln ist halt nicht so meins.

Mir gehts nach 3 wöchiger Erkältung auch langsam wieder besser, danke der Nachfrage :-)

Ab 01.01.2011 gibt’s wohl nur noch ein zerissenes Internetz, mehr Infos dazu unter anderem hier.

Seite 1 von 212