Job

Unfähiger eBay-Support

Bekanntermaßen kann man ja mit unserem eBay-Service seine antiquarischen Bücher von Buchfreund bei eBay zum Verkauf anbieten. Wenn die schwierigen Einstiegshürden am Anfang überwunden sind (Gewerbliches Mitglieds-Konto eröffnen, mindestens 10 Verkäuferbewertungen sammeln, Shop eröffnen) funktioniert das Einstellen und Verkaufen in der Regel reibungslos. Aber es gibt hin und wieder Ausnahmen. Wenn sich dann der eBay Support als unfähig erweist, braucht man schon starke Nerven als Verkäufer.

Continue reading

whBOOK 5.0 Update Rollout

Heute haben wir endlich damit begonnen, ein neues Major Release von unserer Antiquariatssoftware whBOOK zu verteilen. Nachdem viele Beta-Tester die Version schon eingehend ausprobieren und auch noch verbessern konnten, bekommen alle whBOOK-Kunden in den nächsten Tagen eine E-Mail mit der Update-Anleitung zugesandt. Das Update ist im Rahmen des Wartungsvertrages natürlich kostenfrei.

Als große Neuerungen sind zum einen der Bestell-Scan für ZVAB-Bestellungen und zum anderen die Umprogrammierung von SDI auf MDI hervorzuheben. Der Bestell-Scan fürs ZVAB wurde in enger Zusammenarbeit mit dem ZVAB entwickelt und konnte somit perfekt in die Software integriert werden. whBOOK dürfte damit auch die erste Antiquariatssoftware sein, die diese Schnittstelle implementiert. Natürlich gab es noch jede Menge Detailverbesserungen auf Anregungen unserer Kunden. Eine (niemals) komplette Liste der Änderungen finden Sie hier. Ein vollständiges Setupprogramm u.a. für die Freeware wird in den nächsten Tagen auf unserem Server zur Verfügung stehen.

Eine offizielle PR-Meldung folgt.

Feiertag in Bayern = Server down

Murphys Gesetz hat heute mal wieder zugeschlagen. Entweder es ist Wochenende oder es ist Feiertag. Mit schöner Regelmäßigkeit verabschieden sich die Server vom Netz. Echt zum ko****.

Heute war’s der Neubuch-Server, weshalb Buchfreund ca. ne halbe Stunde und die whBOOK-Webservices ca. 2,5h down waren. In der Zeit habe ich 3 Kunden via E-Mail beruhigen können, aber ich schätze mal, dass morgen im Office der AB randvoll sein wird.

Grund des Ausfalls war im übrigen ein (D)DOS-Angriff auf einen benachbarten Server. Und die nächste Downtime steht auch schon bevor. Am kommenden Donnerstag ziehen 2 Server von Frankfurt nach Strassburg ins „grünste Rechenzentrum Europas“ um. 4 weitere Server folgen irgendwann später. Zunächst sind erstmal Buchfreund und der Händlerbereich voraussichtlich für 8 Stunden down. Also hoffen wir das Beste. Immerhin hat der Umzug vom Freebo-Server letzten Donnerstag nur 6h gedauert. Aber Murphy ist ja auch noch da…

grünsten Rechenzentrum Europas

Keine Bestellberichte mehr von Amazon

Das war heute gleichbedeutend mit gefühlten 50 Kundenanrufen und immer derselben Frage:

„Warum kann ich keine Bestellungen von Amazon mehr in mein whBOOK einlesen?“


Leider konnten wir auch immer nur dieselbe Antwort geben:

„Amazon hat ein technisches Problem mit der Verarbeitung von Feeds und Berichten und arbeitet bereits mit Hochdruck an der Beseitigung dieses Problems. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Amazon!“.

Continue reading

DNS-Resolver Ausfall bei Server4you

Zuerst hat heute die API von Amazon gemeldet, dass die Response-Group „Subjects“ deprecated sei und einige Zeit später streckte ein DNS-Resolver von Server4you die Fühler, wie die Netzwerkauslastung des Buchfreund-Webservers anschaulich illustriert (der Ausfall war zwischen 15 und 16 Uhr).

Der Tag hätte gerne auch unaufgeregter verlaufen können…

SOAP Request von der Commandozeile

Von einer Linux-Commandozeile kann man mit folgendem Aufruf einen SOAP-Request absetzen:

curl -H "Content-Type: text/xml; charset=utf-8" \
-H "SOAPAction:" \
-d @soaprequest.txt \
-X POST http://soapEndpoint

In der Datei soaprequest.txt sollte sich der gesamte SOAP-Request befinden. Falls es Probleme mit dem ggfs. vorhandenen SSL-Zertifikat auf Server-Seite geben sollte, einfach noch die cURL-Option „-k“ hinzu.

mdadm vermeldet „Faulty Spare“

Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit meint eine Festplatte auf dem Buchfreund-Webserver sich verabschieden zu müssen.

/dev/md0:
 Version : 00.90.03
 Creation Time : Wed Jun 17 15:26:29 2009
 Raid Level : raid1
 Array Size : 97536 (95.27 MiB 99.88 MB)
 Device Size : 97536 (95.27 MiB 99.88 MB)
 Raid Devices : 2
 Total Devices : 2
 Preferred Minor : 0
 Persistence : Superblock is persistent

 Update Time : Sun Oct  3 06:59:13 2010
 State : clean, degraded
 Active Devices : 1
 Working Devices : 1
 Failed Devices : 1
 Spare Devices : 0

 UUID : 3c5f840f:745a0173:7792c71e:7dc17aa4
 Events : 0.64

 Number   Major   Minor   RaidDevice State
 0       8       17        0      active sync   /dev/sdb1
 1       0        0        1      removed
 2       8        1        -      faulty spare   /dev/sda1

Continue reading