cURL

SOAP Request von der Commandozeile

Von einer Linux-Commandozeile kann man mit folgendem Aufruf einen SOAP-Request absetzen:

curl -H "Content-Type: text/xml; charset=utf-8" \
-H "SOAPAction:" \
-d @soaprequest.txt \
-X POST http://soapEndpoint

In der Datei soaprequest.txt sollte sich der gesamte SOAP-Request befinden. Falls es Probleme mit dem ggfs. vorhandenen SSL-Zertifikat auf Server-Seite geben sollte, einfach noch die cURL-Option „-k“ hinzu.