M-net

Es tut sich etwas: Einmalige Gelegenheit für schnellen Breitbandausbau in Rottenbauer

Heute kam endlich eine E-Mail von M-Net mit der ich fast nicht mehr gerechnet habe. Ich veröffentliche mal hier den Originaltext in Auszügen:

„Aufgrund des großen Zuspruchs von Seiten der Bürger in Rottenbauer gab es einige Tage nach dieser Veranstaltung ein Abstimmungsgespräch der Geschäftsleitungen der Mainfranken Netze GmbH und der M-net. In diesem Gespräch wurde vereinbart, dass in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Rottenbauer versucht werden soll, die für einen Ausbau ohne Fördermittel notwendige Anzahl von Interessensbekundungen einzuholen.

Beide Geschäftsleitungen waren sich aber einig, dass eine Unterschriftensammlung nicht ausreichen würde, sondern dass man auf verbindliche Zusagen Wert legt. Darauf begründend waren noch einige juristische und formalistische Fragen zu klären und schließlich haben wir auch dem Partner Bürgerverein die Gelegenheit gegeben, vorab offene Fragen im Dialog mit der M-net zu klären. Wir bitten um Verständnis, dass wir für die Klärung aller dieser Punkte einige Zeit gebraucht haben.

Diese Woche möchten wir nun mit der Einholung der Interessensbekundungen beginnen. Sie finden das dafür vorbereitete Formular hier.

Aus rechtlichen Gründen müssen wir auch auf die zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Leistungsbeschreibungen hinweisen. Diese finden Sie hier.

Der Bürgerverein Rottenbauer, die Mainfranken Netze und M-net würden sich sehr freuen, wenn Sie unsere Aktion damit unterstützen, dass Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular entweder an die M-net zurückschicken oder in den Briefkasten des Bürgervereins Wolfskeelstr. 9 (Briefkasten a.d. Nähstube) einwerfen. Bitte machen Sie in Ihrem Bekanntenkreis auch Werbung für diese Initiative.

In den nächsten Tagen werden wir auch damit beginnen, auf der Internetseite des Bürgervereins (www.bv-rottenbauer.de) über den Status unserer Aktion zu berichten. Bei Bedarf werden wir auch immer wieder Fragen und Antworten dort hinterlegen.

Sollten Sie aktuell erste Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Im Namen aller Beteiligten möchte ich mich bereits im Voraus für Ihre Unterstützung bedanken.“

 

Ich habe meine Schuldigkeit getan und gerade meine Bestellung per Fax hingeschickt. Ich hoffe, dass die 650 benötigten Aufträge bis zum 31.07.2013 bei M-net eingehen, ansonsten sehe ich eher dunkelschwarz mit einem baldigen, schnelleren DSL-Zugang in Rottenbauer.

Nun sind die Rottenbau’rer am Zuge. Ich bin gespannt.