Kategorien
Allgemein

Next generation Yachtcharter – die Barbera’s melden sich zurück

Die zweite Corona-Welle türmt sich gerade immer höher auf, der zweite Light-Lockdown ist beschlossen und versetzt Deutschland ab morgen, den 02.11.2020 für die nächsten 4 Wochen (geplant) in einen kleinen Winterschlaf.

Trotz dieser Situation nehmen Andrea und Max Barbera das Ruder wieder selbst in die Hand und hissen die Segel mit der neu gegründeten Yachtcharter Agentur Barbera Yachting. In der aktuellen Krise ist es sicher keine leichte Unternehmung, denn für viele liegt die nächste Segelreise ziemlich weit entfernt.

Die beliebten Segelreviere im Mittelmeer wie die Balearen, Italien, Kroatien und Griechenland sind aktuell mit dem Flugzeug schlecht bis gar nicht zu erreichen. Oft bleibt nur die Anreise mit dem Auto, allerdings auch nicht ohne Risiko. Dennoch gibt es aktuell Möglichkeiten, die Planung des nächsten Törns ins Auge zu fassen. Viele Vercharterer im Mittelmeer bieten auf die Krise zugeschnittene Buchungs- und Zahlungsbedingungen an. Auch der Versicherer Yachtpool bietet eine eigene Covid19-Versicherung an, wodurch zumindest das finanzielle Risiko eines geplanten Segeltörns abgepuffert werden kann.

Wer also die nächste Yachtcharter ins Auge fasst, ist mit Barbera Yachting auf jeden Fall gut beraten. Wir freuen uns auf jeden Fall, dass die Erfolgsgeschichte der Familie Max und Andrea Barbera (Andrea Barbera gründete Master Yachting im Jahre 1990 und führte es erfolgreich jahrzehntelang)  nun unter eigenem Namen fortgesetzt wird und sagen „Welcome back on board“!